Der HörbuchFM Blog

hörbuchFM überträgt live die Verleihung des OHRKANUS 2011

Am Freitag, den 06.05.2011 wird der Hörspiel- und Hörbuchpreis OHRKANUS in Berlin verliehen. hörbuchFM – Deutschlands einziges Hörbuchradio – überträgt die Veranstaltung live.

„Vom Herzen ins Ohr“ – unter diesem Motto wird bereits zum fünften Mal der Hörspiel- und Hörbuchpreis OHRKANUS verliehen. Die Preisverleihung findet am 06.05.2011 ab 20 Uhr vor ca. 500 Gästen im Kino Babylon in Berlin statt.

Der OHRKANUS ist ein unabhängiger Publikumspreis, bei dem die Hörer direkt einbezogen werden, indem sie Ihre Lieblingstitel vorschlagen und zur Wahl stellen können. Eine Jury aus Publikum, Kritikern des Mediums und den Machern (also Sprechern, Autoren, Produzenten und Regisseuren) wählt aus den nominierten Beiträgen in 15 Kategorien die jeweiligen Sieger.

Nominiert sind in diesem Jahr zahlreiche prominente Sprecher und Autoren, darunter Anna Thalbach, Manfred Zapatka, Alex Rühle, Heikko Deutschmann und Max Mauff. Der Sprecher und Schauspieler Wolfgang Völz wird den Preis für sein Lebenswerk entgegennehmen.
Weitere Gäste sind u.a. Dieter Landuris und Stefan Kaminski. Charles Rettinghaus wird die Veranstaltung moderieren.

Für alle, die nicht in Berlin dabei sein können, überträgt hörbuchFM die Veranstaltung ab 20 Uhr live.
Die Übertragung kann online über die Senderhomepage www.hoerbuchFM.de oder mobil über die Smartphone-Apps des Senders empfangen werden. Am Folgetag, dem 07.05.2011, ist die Preisverleihung ab 10 Uhr nochmals als Wiederholung im Programm zu hören.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf hörbuchFM überträgt live die Verleihung des OHRKANUS 2011

  1. Pingback: Unsere Linktipps Kalenderwoche 17

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>